Senkungsleiden und Harnverlust

 

 

 

 

Ihr Frauenarzt Dr.Gerald Hartmann ist auf die Behandlung von Leiden am Beckenboden spezialisiert.

 

Diesen Schwerpunkt nennt man „URO-GYNÄKOLOGIE“.

 

Dr.Hartmann ist im Vorstand der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für

Urogynäkologie (AUB) und hält international Vorträge zu diesem Thema.

 

Viele Frauen leiden unter Defekten am Beckenboden, die einerseits vom Gewebe abhängig, andererseits aber auch mit Geburten zusammenhängend, auftreten können.

Es kommt zu Senkungsbeschwerden und/oder zu unfreiwilligem Harnverlust.

Das kann mit wiederkehrenden Infekten einhergehen und ist für die betroffenen Frauen sehr belastend, zumal auch Stuhlinkontinenz resultieren kann. Trotzdem kommen viele Frauen erst sehr spät mit massiven Veränderungen zum Arzt. Entweder aus Scham oder weil sie denken, dass man nicht helfen kann.

 

Dr. Hartmann lädt Sie ein, sich rechtzeitig einer sogenannten „Beckenboden-Untersuchung“ zu unterziehen, um rechtzeitig, bevor eine Operation nötig wird, ganzheitliche Therapieverfahren anzuwenden. Mit entsprechender Erfahrung kann man jede, noch so belastende Situation, verbessern.

 

Im Centrum " Die gesunde Frau“ haben wir ein Netzwerk aus Hebammen, Physiotherapeutinnen, Kolleginnen und Kollegen anderer Fachrichtungen (Urologie, Chirurgie, Neurologie, Interne / Diabetologie, Psychiatrie,…) aufgebaut , um auch bei komplexen Problemen am Beckenboden einfach helfen zu können.

 

Vereinbaren Sie telefonisch einen regulären Termin, um die Beckenboden-Untersuchung gemeinsam planen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Centrum

Die gesunde Frau

Vöcklabruck

 

Salzburgerstrasse 1
A-4840 Vöcklabruck

 

Telefon  & Fax

07672 - 25 6 24

 

e-mail:  

office@die-gesunde-frau.at

 

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

 

 

Ordinationszeiten:

 

Montag 8-12 u. 13-16

Dienstag         13 - 18 Mittwoch           8 -12

Donnerst          8 - 12 

 

und nach telefonischer

Vereinbarung

 

  

 

Im Notfällen rufen Sie

bitte den Ärzte-Notruf

Tel.: 141